Michael S. Cullen

Michael S. Cullen

Michael S. Cullen, 1939 in New York City geboren, studierte Slawistik, Philosophie, Geschichte und Musik, bevor er 1962 als Übersetzer und Autor für einen amerikanischen Radiosender nach Deutschland kam. Ende der 1960er-Jahre gründete er in Berlin eine legendäre Kunstgalerie. 1971 schlug er den Künstlern Christo und Jeanne-Claude mittels einer Postkarte vor, den Reichstag zu verhüllen. Auch an der Umsetzung des Projekts, die erst 24 Jahre später gelang, war er maßgeblich beteiligt.
Seit Jahrzehnten forscht und publiziert Cullen unermüdlich über die Geschichte des Reichstagsgebäudes. Er wurde 1995 mit dem Berliner Landesverdienstorden sowie 2003 mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet.

Im Verlag erschienen

Der Reichstag - Symbol deutscher Geschichte Der Reichstag - Symbol deutscher Geschichte
Der Reichstag (Broschüre, deutsch) Der Reichstag (Broschüre, deutsch)
The Reichstag (Broschüre, englisch) The Reichstag (Broschüre, englisch)
Le Reichstag (Broschüre, französisch) Le Reichstag (Broschüre, französisch)
Der Reichstag - Parlament, Denkmal, Symbol Der Reichstag - Parlament, Denkmal, Symbol
...zurück

Weil uns Bildung etwas wert ist!

Online-Gesamtverzeichnis

Gesamtverzeichnis Cover

Gesamtverzeichnis 2016/17
(als PDF) oder als interaktiver Katalog.

Weitere Empfehlungen