Julius H. Schoeps

Julius H. Schoeps (Hg.)

Julius H. Schoeps, geboren 1942 in Schweden, studierte Geschichte, Geistesgeschichte sowie Politik- und Theaterwissenschaften in Erlangen und Berlin. Nach einem langjährigen Lehrauftrag in Duisburg war er seit 1991 Professor für Neuere Geschichte an der Universität Potsdam und ist bis heute Direktor des Moses Mendelssohn Zentrums für europäisch-jüdische Studien. Zahlreiche Publikationen zur preußischen und deutschen Geschichte, zuletzt »Das Erbe der Mendelssohns« (2009).

Im Verlag erschienen

Berlin Berlin
Preußen Preußen
Magnus Hirschfeld Magnus Hirschfeld
Kriegerdenkmale in Brandenburg Kriegerdenkmale in Brandenburg
...zurück

Weil uns Bildung etwas wert ist!

Online-Gesamtverzeichnis

Gesamtverzeichnis Cover

Gesamtverzeichnis 2016/17
(als PDF) oder als interaktiver Katalog.

Weitere Empfehlungen