Ogai Mori

Ogai Mori

Mori Ogai (Rintaro Mori - 1862-1922), Militärarzt, hoher Beamter, Dichter, Übersetzer und Aufklärer. 1884-1888 Studium der Hygiene und Medizin in Deutschland (u.a. zwei Jahre bei Robert Koch in Berlin). Übersetzte Lessing, Goethe (Faust), Kleist, Rilke u.v.a. ins Japanische. Eine Mori Ogai Gedenkstädte befindet sich seit 1984 in 10117 Berlin, Luisenstr. 39.

Im Verlag erschienen

Das Ballettmädchen Das Ballettmädchen
...zurück

Weitere Empfehlungen

  • Andreas Ulrich
    Torstraße 94
    Berliner Orte
  • Annemieke Hendriks
    Tomaten
    Die wahre Identität unseres Frischgemüses. Eine Reportage
  • Hermann Pölking
    Ostpreußen
    Panorama einer Provinz - erzählt aus alten Filmen 1913-1948