Die von Horst Gründer und Hermann Hiery herausgegebene Überblicksdarstellung »Die Deutschen und ihre Kolonien« ist nominiert für den NDR Kultur Sachbuchpreis 2017. Bis Anfang November wird die Jury aus den sechzehn nominierten Büchern eine Shortlist zusammenstellen und auf deren Basis das beste Sachbuch des Jahres küren. Der Preis wird am 22. November im Schloss Herrenhausen zu Hannover überreicht.

Neben dem Jury-Vorsitzenden und NDR-Programmdirektor Hörfunk, Joachim Knuth, gehören der Jury an: Prof. Dr. h.c. Jutta Allmendinger Ph.D., Präsidentin des Wissenschaftszentrums Berlin für Sozialforschung; Dr. Franziska Augstein, Journalistin der „Süddeutschen Zeitung“; Hendrik Brandt, Chefredakteur der „Hannoverschen Allgemeinen Zeitung“; Dr. Johann Hinrich Claussen, Kulturbeauftragter der Evangelischen Kirche in Deutschland; Dr. Wilhelm Krull, Generalsekretär der VolkswagenStiftung; Hilal Sezgin, Publizistin; Dr. Regula Venske, Präsidentin des PEN-Zentrums Deutschland.

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.NDR.de/ndrkultur.

Online-Vorschau

Vorschau H2017 Final ES
Vorschau Herbst 2017